Social Media

Fußball

Nach 126 Tagen: Hajduk-Fans dürfen wieder ins Poljud Stadion

Nach 126 Tagen: Hajduk-Fans dürfen wieder ins Poljud Stadion

Zuletzt spielte Hajduk Split am 7. November 2018 im Poljud Stadion vor den eigenen Zuschauern. Genau 126 Tage danach ist wieder Tag der offenen Toren im Poljud Stadion. Am Sonntag um 17:30 Uhr trifft Hajduk im Rahmen des 20.Spieltags der 1.HNL auf Lokomotiva Zagreb. Für den Hajduk-Trainer Siniša Oreščanin ist es das erste Heimspiel mit Beteiligung der Torcida und Co.

 

Insgesamt sind seit der Zuschauersperre elf Spieltage vergangen. Neun in der kroatischen Liga und zwei beim kroatischen Pokal. Vier Mal spielten die „Bijeli“ im leeren Poljud Stadion, sieben Mal mussten sie auswärts ran. Bei den Auswärtsspielen fehlte es ihnen jedoch nicht an Unterstützung der Fans.

 

Nach den relativ erfolgreichen Testspielen im Jahr 2019 und dem wichtigen 1:0-Auswärtssieg gegen Osijek im Gradski Vrt Stadion kann die Mannschaft es kaum erwarten wieder vor ihrem Publikum aufzulaufen.

 

[Beitragsbild: Wikipedia / Jure Grm]

Kommentare

Facebook

Werbung

Mehr in Fußball